Laminat

Laminat besteht aus Holzspanplatten oder Holzfaserplatten, auf die eine dünne Dekorschicht und als Oberfläche eine strapazierfähige Laminierung aufgebracht wird. Dieses Herstellungsverfahren macht Laminat unschlagbar günstig, und deshalb kommt Laminat wesentlich häufiger als Parkett in Mietswohnungen zum Einsatz, wo Mieter als auch Vermieter oft nach einer günstigen Lösung suchen. Laminat ist gegenüber Parkett auch robuster und pflegeleichter.

Laminat bietet Ihnen Dekorvielfalt, ist pflegeleicht, lichtecht und preiswerter als Echtholz. Durch seine unendliche Dekorvielfalt werden Ihren Einrichtungsideen keinerlei Grenzen gesetzt. Sie können nach Herzenslust kombinieren und gestalten. Laminatböden sind die überzeugende Verbindung aus Ästhetik und Funktionalität.

Für das reizvolle Äußere der Laminatfußböden ist insbesondere die porensynchron geprägte Oberfläche, die Astfüllung oder Risse individuell auf das darunter liegende Dekorbild abstimmt. Ebenso verleiht die Rohholz-Pore eine edle Oberflächenstruktur, die das natürlich Erscheinungsbild unbehandelter oder naturgeölter Echthölzer nachempfindet. Verschiedene Glanzgrade unterstreichen den Verlauf der abgebildeten Holzfasern und vermitteln den Eindruck einer gebürsteten Oberfläche. All diese Oberflächenstrukturen verleihen den Laminatböden noch mehr Authentizität und lassen sich kaum noch von Echtholzböden unterscheiden.

Kontaktieren Sie uns